Aktuelles2019-11-04T14:58:39+00:00
24Mai , 2022

Feldmärker Schützen fiebern ihrem Schützenfest entgegen

Die Zeit des Startschusses des 42. Feldmärker Schützenfestes vom 09.-12. Juni ist nicht mehr weit entfernt und die Feldmärker Schützen können es nach der Corona-Zwangspause kaum erwarten. Wer wird neuer Schützenkönig und damit Nachfolger des noch amtierenden Regenten Tobias Nordmann und seiner Königin Ramona Nitsch.

Der Seniorennachmittag am 22. Mai im Schützenheim macht den Anfang des Schützenfestjahres, wozu traditionell Mitglieder ab 65 Jahren, Witwen, Königinnen und Könige vom Vorstand eingeladen sind, um Erinnerungen bei Kaffee und Kuchen auszutauschen, alte Wegfährten wieder zu sehen und sich an alten Schützenfestfilmen zu erfreuen.

Der gemeinsame Übungsabend aller Kompanien am 25. Mai ab 18.30 Uhr auf dem Hof der Spedition Klapheck, wo man sich schon auf das nahende Schützenfest einstimmt. Bei Gegrilltem und kalten Getränken wird dem Ablauf des Schützenfestes der Feinschilf gegeben.

Am Pfingstmontag, 06. Juni um 15Uhr findet die Vorparade auf dem Festplatz an der Wilhelm-Norres-Straße statt. Hier wird die Parade vom Vorstand und Königspaar abgenommen. Anschließend werden noch letzte Informationen zum Ablauf des Schützenfestes vermittelt.

Bei der Zeltabnahme am 09. Juni ab 18.30 Uhr werden die Ehrungen der langjährigen Mitglieder für 25 Jahre ausgesprochen und Urkunden mit Orden durch den Vorsitzenden Dieter Dreckmann und dem Königspaar Tobias Nordmann und Ramona Nitsch überreicht. Eine musikalische Begleitung rundet diesen Abend ab.

Der 1.Schützenfesttag startet am Freitag, dem 10. Juni um 16.30 Uhr mit einem Biwak an der Hohen Brücke. Das Bataillon marschiert von dort zum Ehrenmal, wo die Ehrenmalfeier mit Kranzniederlegung stattfinden wird. Nach dem großen musikalischen Zapfenstreich wird das Bataillon zum Festplatz marschieren. Um 19.30 Uhr werden die Ehrungen der langjährigen Mitglieder für 40, 50, 60 und 70 Jahren mit Überreichung von Urkunden und Orden durchgeführt. Ab 21 Uhr wird die Tanz- und Showband „Hashtag#“ für Partystimmung sorgen. Mit dem Scheibenkönigschießen um 9 Uhr am Samstag, den 11. Juni beginnt der 2. Schützenfesttag. Nach dem Frühstück aller Kompanien um 10.30 Uhr im Festzelt, wird es wieder ein allgemeines Bürgervogelschießen um 12.30 Uhr geben, wozu Bürgerinnen und Bürger ab 16 Jahre ohne Mitgliedschaft im Verein teilnehmen können. Wer den Vogel von der Stange schießt, erlangt die Würde des Bürgerkönigs bzw. der Bürgerkönigin der Feldmark. Den Teilnehmern winken bei Abschüssen von Insignien attraktive Preise. Bürgerkönig bzw. -königin sind mit Partner auf dem Thron beim Königsball am Samstagabend eingeladen.

Ab 15 Uhr heißt es Antreten zur Parade, Festansprache und Begrüßung des Königspaares und der Gäste. Es folgen die Parade vorbei am Thron und anschließender Festumzug mit dem Bataillon und den Delegationen der anderen Dorstener Schützenvereine über die Straßen der Feldmark. Das amtierende Königspaar Tobias Nordmann und Ramona Nitsch mit Prinzenpaar Thomas Nitsch und Friederike Nordmann werden mit ihren Thronpaaren in Kutschen sowie die Silberpaare von 1994-96 Jürgen I. Gerlach und Birgit I. Timmer und von 1996-98 Klaus I. Nitsch und Monika I. Reuter, die Goldkönigin von 1970-72 Rita I. Barduhn (verh. Rahm/ König Ludger Rexfort+), der Diamantkönig von 1960-62 Ferdinand II. Sax jr. (Königin Ingrid Krietemeyer+) und das Kinderkönigspaar Theo & Milla werden in einem Jubiläumswagen mit ihren Begleitungen mitfahren. Nach dem Umzug wird um 17 Uhr das Biervogelschießen der 1.Kompanie beginnen. Wer wird der neue Biervogelkönig der Feldmark? König Tobias Nordmann und Königin Ramona Nitsch und ihr Throngefolge werden um 20 Uhr ins Festzelt einmarschieren. Zum Königsball wird die Tanz- und Showband „6th Avenue“ den musikalischen Part des Abends gestalten.

Am Sonntag, den 12. Juni gibt es nur eine Frage: Wer wird neuer Schützenkönig in der Feldmark? Nach der Zelt- bzw. Feldmesse um 10.30 Uhr am Festplatz wird zum Frühschoppen mit Platzkonzert im Zelt eingeladen. Um 12.30 Uhr beginnt mit dem Königschießen der Höhepunkt des Sonntags. Mit dem Königsschuss endet die Regentschaft für das Königpaar Tobias & Ramona. Nach der Proklamation und Inthronisierung hat die Feldmark ein neues Königspaar. Wer wird es sein? Um 17 Uhr wird das Bataillon auf dem Festplatz zur Begrüßung und Parade des neuen Königspaares antreten, gefolgt vom Festumzug durch die Feldmark. Abends ab 20 Uhr wird der Krönungsball zu Ehren des neuen Königspaares mit den Abordnungen der anderen Schützenvereine veranstaltet. Die Band „6th Avenue“ wird auch an diesem Abend für den richtigen Takt und Rhythmus sorgen.

 

6Mai , 2022

Kordelschiessen und Ausscheidungsschiessen Scheibenkönig 2022

Das Schützenfest in der Feldmark findet am Wochenende nach Pfingsten (10.-12.6.) statt. Die Planungen dafür laufen auf Hochtouren.
 
Im Rahmen der Vorbereitungen werden alle Mitglieder aufgerufen am traditionellen Kordelschiessen und Ausscheidungsschiessen für den Scheibenkönig 2022 im Schützenheim Feldmark I und II
(Wilhelm Norres Str. 7, 46282 Dorsten) teilzunehmen. Die Termine sind: Montag 16.5, Donnerstag 19.5. und Montag 23.5. jeweils von 18:30-22:00Uhr und am Samstag den 21.05. von 10:00-13:00 Uhr #SchützenfestFeldmark2022 #Scheibenkönig2022
6Mai , 2022

Feldmärker Schützen laden Senioren zum Kaffeetrinken ein – der Auftakt zum Schützenfest

Eine schöne Tradition des Schützenvereins Feldmark 1 & 2 bildet, am 22. Mai
um 15Uhr Sonntagnachmittag, der Seniorenkaffee im großen Saal des Schützenheims an
der Wilhelm-Norres-Str. 7 als Auftakt zum diesjährigen 42. Traditionsschützenfest das am
09. – 12. Juni stattfindet.


So lädt der Vorstand des Vereins jeweils im Schützenfestjahr alle Mitglieder und Witwen
über 65 Jahren mit ihren Begleitungen sowie alle ehemaligen Königspaare zu einem
gemütlichen Beisammensein bei Kaffee und Kuchen und zur Vorführung von alten
Schützenfestfilmen ein. Dieses Mal werden es Filme von vor 25 Jahren sein, um einige
gesellige Stunden miteinander zu verleben, in Erinnerungen zu schwelgen und schon
Verabredungen zu treffen für das Schützenfest.

 

Gut Schuss,


Dieter Dreckmann                                            Sebastian Schneider
1. Vorsitzender                                                Oberst

Nach oben